Orte eines aktiven 
Miteinanders

Hort

In unseren Horten begleiten wir Schulkinder bis zum Ende der Grundschulzeit – an Wochentagen nach dem Unterricht, in den Ferien ganztägig. Unsere Erzieherinnen und Erzieher ermöglichen Kindern hier einen angemessenen Ausgleich zum Schulalltag: durch vielfältige Bewegungs-, Bildungs- und Freizeitangebote, beim gemeinsamen Mittagessen oder auch bei der Hausaufgabenbetreuung.

Gemeinsam leben lernen außerhalb der Schule

Unsere Horte sind Orte des guten Miteinanders. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Kita Frankfurt schaffen mit unseren Einrichtungen soziale Räume, in denen sich selbstständiges Handeln altersgemäß entwickeln kann: Die beteiligten Kinder werden in die Planung des Tagesablaufs einbezogen und gestalten das pädagogische Angebot aktiv mit.

Hort_Kachel

Unser Anspruch: Individualität und Kooperation

Um unsere Arbeit mit den Kindern bedarfsorientiert und abwechslungsreich zu gestalten, kooperieren wir in unseren Horten mit allen an der Bildung beteiligten Menschen und Institutionen: von den Eltern über die Schulen bis hin zu Sportvereinen und kulturellen Einrichtungen. Zugleich hat jeder Hort die Möglichkeit, eigene pädagogische Schwerpunkte zu setzen. Das Ergebnis: eine bestmögliche Begleitung der Selbstbildungsprozesse von Grundschulkindern, bei der ihre Interessen und individuellen Ressourcen im Mittelpunkt stehen.

Gestalten Sie mit uns die Zukunft von Frankfurt: Hier finden Sie alle Jobs auf einen Blick!