Skip to content

"Schreibe deine
Geschichte neu:
Als Quereinsteiger*in
in den Erzieher-Beruf!"

Praxisintegrierte Ausbildungsmodelle - PivA

Veränderungen gehören heute mehr denn je zum beruflichen Leben dazu. Wir freuen uns darüber, dass immer mehr Menschen etwa auf dem 2. Bildungsweg dem Wunsch nachgehen, im pädagogischen Arbeitsfeld beruflich durchzustarten: Deshalb bieten wir in Kooperation mit unterschiedlichen Fachschulen für Sozialwesen praxisintegrierte Ausbildungsmodelle an. Durch eine professionelle Vernetzung der beiden Lernorte Schule und Praxis sowie eine gute Finanzierbarkeit der Ausbildung schaffen wir hervorragende Rahmenbedingungen für den sicheren und erfolgreichen Einstieg in einen Job mit Sinn und Zukunft.


Folgende Grundvoraussetzungen gelten für die praxisintegrierten Ausbildungsmodelle (bitte den Bewerbungsunterlagen beifügen):

- Mittlerer Bildungsabschluss und eine abgeschlossene Erstausbildung (z.B. Sozialassistenz) - mit jeweils mindestens befriedigendem Leistungsdurchschnitt
- oder Allgemeine (Fach-) Hochschulreife mit mindestens befriedigendem Leistungsdurchschnitt
- Mindestens 3 Monate Vorerfahrungen im pädagogischen Arbeitsfeld


Bei im Ausland erworbenen Abschlüssen zusätzlich:

- Anerkennung aller Abschlüsse über das Staatliche Schulamt Darmstadt-Dieburg
- Zertifikat Sprachniveau C1 des Europäischen Referenzrahmens (GER)


Wichtig für Ihre Planung:

- Bitte senden Sie uns mit Ihrer Online-Bewerbung alle Unterlagen zu den oben genannten Grundvoraussetzungen (PDF-Format)
- Alle Informationen zur PivA sowie zu den Rahmenbedingungen des Kita Frankfurt Stipendiums als Download finden Sie hier.


Finden Sie das Modell, das am besten zu Ihnen passt!
Im Folgenden finden Sie unsere Kooperationen auf einen Blick:

1. Berufliche Schulen Berta Jourdan - Praxisintegrierte vergütete Ausbildung (PivA) 

2. Ludwig Fresenius Schule - Praxisintegrierte vergütete Ausbildung (PivA / Quereinstieg)

3. Pädagogische Akademie Elisabethenstift - Praxisintegrierte vergütete Ausbildung (PivA)

4. SRH Fachschulen - Praxisintegrierte vergütete Ausbildung (PivA)

1. Berufliche Schulen Berta Jourdan Praxisintegrierte vergütete Ausbildung (PivA)

Die Praxisintegrierte vergütete Ausbildung (PivA) mit den Beruflichen Schulen Berta Jourdan zielt auf ein erfolgreiches Zusammenspiel aus Theorie und Praxis und wird dadurch zum optimalen Sprungbrett für einen Job mit Sinn und Zukunft!


Die PivA auf einen Blick:

1. Jahr: 2 Tage Praxis / 3 Tage Begleitunterricht an der Fachschule
2. Jahr: 2 Tage Praxis / 3 Tage Begleitunterricht an der Fachschule
3. Jahr: 3 Tage Praxis / 2 Tage Begleitunterricht an der Fachschule
(Einrichtungswechsel innerhalb Kita Frankfurt nach 1. Jahr / keine Blockpraktika)


Wichtig für Sie:

- Nach dem 1. Ausbildungsjahr wechseln Sie innerhalb des Trägers die Einrichtung
- Auf Ihren Wunsch hin erhalten Sie unser Kita Frankfurt Stipendium und damit ein monatliches Entgelt von insgesamt 1.627,02 € (brutto)
- Im Falle des Stipendiums sichern wir Ihnen über eine Bindungsvereinbarung die Übernahme als Fachkraft (mindestens 2 Jahre nach Abschluss der Ausbildung)


Ihr Weg in Richtung PivA:

1. Sie bewerben sich an den Beruflichen Schulen Berta Jourdan (BSBJ) für die PivA und weisen in Ihrer Bewerbung auf Kita Frankfurt als Träger Ihrer Wahl hin
2. Parallel nehmen wir gerne Ihre Bewerbung bei Kita Frankfurt entgegen (bitte beachten Sie die oben genannten Zugangsvoraussetzungen und benötigten Unterlagen)
3. Sollten Sie ein Vorpraktikum benötigen, freuen wir uns zusätzlich über Ihre Bewerbung hierfür
4. Von beiden Seiten erhalten Sie eine Zusage: Willkommen in der PivA!

BSBJ-Log

2. Ludwig Fresenius Schule PivA (Quereinstieg)

Ein Praxisintegriertes Ausbildungsmodell für echte Quereinsteiger*innen: Starten Sie gemeinsam mit Kita Frankfurt und der Ludwig Fresenius Schule (ehem. HS Fresenius) in Richtung Fachkraft durch!


Die PivA auf einen Blick:

1. Jahr:   2 Tage Praxis / 3 Tage fachschulischer Unterricht (+ Blockpraktikum)
2. Jahr:  3 Tage Praxis / 2 Tage fachschulischer Unterricht (+ Blockpraktikum)
3. Jahr:  4 Tage Praxis / 1 Tag fachschulischer Unterricht


Wichtig für Sie:

- Sie sind über die gesamte Ausbildung hinweg in derselben Einrichtung tätig
- Kita Frankfurt übernimmt alle anfallenden Kosten gegenüber der Fachschule
- Auf Ihren Wunsch hin erhalten Sie unser Kita Frankfurt Stipendium und damit ein monatliches Entgelt von insgesamt 1.627,02 € (brutto)
- Im Falle des Stipendiums sichern wir Ihnen über eine Bindungsvereinbarung die Übernahme als Fachkraft (mindestens 3 Jahre nach Abschluss der Ausbildung)


Ihr Weg in Richtung PivA:

1. Sie bewerben sich bei Kita Frankfurt für die PivA (bitte beachten Sie die oben genannten Zugangsvoraussetzungen und benötigten Unterlagen)
2. Parallel bewerben Sie sich bei der Ludwig Fresenius Schule (LFS) und weisen in Ihrer Bewerbung auf Kita Frankfurt als Träger Ihrer Wahl hin
3. Sollten Sie ein Vorpraktikum benötigen, freuen wir uns zusätzlich über Ihre Bewerbung hierfür
4. Von beiden Seiten erhalten Sie eine Zusage: Willkommen in der PivA!

fallback_share-image_facebook

3. Päd. Akademie Elisabethenstift Praxisintegrierte vergütete Ausbildung (PivA)

In der Praxisintegrierten vergüteten Ausbildung (PivA) ermöglichen wir Ihnen gemeinsam mit der Pädagogischen Akademie Elisabethenstift in Darmstadt eine enge Verzahnung zwischen Theorie und Praxis und machen Sie damit fit für den Berufseinstieg als pädagogische Fachkraft!


Die PivA auf einen Blick:

1.-3. Jahr:   3 Tage Praxis / 2 Tage fachschulischer Unterricht + Blockpraktika
(vereinzelt Seminartage samstags möglich)


Wichtig für Sie:

- Sie sind über die gesamte Ausbildung hinweg in der selben Einrichtung tätig
- Kita Frankfurt übernimmt alle anfallenden Kosten gegenüber der Fachschule
- Auf Ihren Wunsch hin erhalten Sie unser Kita Frankfurt Stipendium und damit ein monatliches Entgelt von insgesamt 1.627,02 € (brutto)
- Im Falle des Stipendiums sichern wir Ihnen über eine Bindungsvereinbarung die Übernahme als Fachkraft (mindestens 3 Jahre nach Abschluss der Ausbildung)


Ihr Weg in Richtung PivA:

1. Sie bewerben sich bei Kita Frankfurt für die PivA (bitte beachten Sie die oben genannten Zugangsvoraussetzungen und benötigten Unterlagen)
2. Parallel bewerben Sie sich bei der Päd. Akademie Elisabethenstift und weisen in Ihrer Bewerbung auf Kita Frankfurt als Träger Ihrer Wahl hin
3. Sollten Sie ein Vorpraktikum benötigen, freuen wir uns zusätzlich über Ihre Bewerbung hierfür
4. Von beiden Seiten erhalten Sie eine Zusage: Willkommen in der PivA!

facebook

4. SRH Fachschulen Praxisintegrierte vergütete Ausbildung (PivA)

Die Praxisintegrierte vergütete Ausbildung (PivA), die wir gemeinsam mit der SRH Fachschule in Frankfurt anbieten, schafft eine optimale Verzahnung zwischen den Lernorten Praxis und Theorie und macht Sie damit stark für Ihre berufliche Zukunft als pädagogische Fachkraft!


Die PivA auf einen Blick:

1. Jahr: 2 Tage Praxis / 3 Tage fachschulischer Unterricht (+ Blockpraktikum)
2. Jahr: 2 Tage Praxis / 3 Tage fachschulischer Unterricht
3. Jahr: 3 Tage Praxis / 2 Tage fachschulischer Unterricht


Wichtig für Sie:

- Sie sind über die gesamte Ausbildung hinweg in derselben Einrichtung tätig
- Kita Frankfurt übernimmt alle anfallenden Kosten gegenüber der Fachschule
- Auf Ihren Wunsch hin erhalten Sie unser Kita Frankfurt Stipendium und damit ein monatliches Entgelt von insgesamt 1.627,02 € (brutto)
- Im Falle des Stipendiums sichern wir Ihnen über eine Bindungsvereinbarung die Übernahme als Fachkraft (mindestens 3 Jahre nach Abschluss der Ausbildung)


Ihr Weg in Richtung PivA:

1. Sie bewerben sich bei Kita Frankfurt für die PivA und beachten dabei die oben genannten Zugangsvoraussetzungen und benötigten Unterlagen
2. Parallel bewerben Sie sich bei der SRH Fachschule und weisen in Ihrer Bewerbung auf Kita Frankfurt als Träger Ihrer Wahl hin
3. Sollten Sie ein Vorpraktikum benötigen, freuen wir uns zusätzlich über Ihre Bewerbung hierfür 
4. Von beiden Seiten erhalten Sie eine Zusage: Willkommen in der PivA!

Bild2